Home » Archive

Articles Archive for Juli 2012

Allgemein »

[22 Jul 2012 | No Comment | ]

Montessori-Pädagogik und empirische Forschung passt nicht zusammen? Nein – ganz im Gegenteil. Auch Maria Montessori selbst beschäftigte sich, ganz dem um 1900 aufkeimenden Zeitgeist des Naturalismus verschrieben, mit der messbaren empirischen Forschung.
Ihre Abhandlung „Der Einfluss von familiären Verhältnissen für das intellektuelle Niveau von Schülern – Forschung zur pädagogischen Hygiene und Anthropologie im Bezug zur Erziehung“ basiert auf empirischen Studien der Ärztin, Pädagogin und Wissenschaftlerin. Nach und nach werden die rein medizinisch-naturwissenschaftliche Sicht der Ärztin und die empirischen Erkenntnisquellen allerdings durch philosophische Reflexionen und anderen Sichtweisen ergänzt: Das Konzept …